Lehrbetrieb des Jahres 2018

Bist du g`scheit! Zum besten Lehrbetrieb in der Kategorie „Kleinbetrieb“ wurde die Tischlerei Wallinger Gesellschaft m. b. H. & Co KG in St. Koloman gekürt.

Den Preis überreichten WKS-Vizepräsidentin Marianne Kusejko, Landeshauptmann Wilfried Haslauer und Michaela Hilber, Vorsitzende des Beirates für Aus- und Weiterbildung der WKS.
Der Familienbetrieb bemüht sich erfolgreich, auch im ländlichen Raum attraktive Ausbildungsplätze zu schaffen.

DIE IDEALE KOMBINATION AUS INNOVATION UND UMSETZUNG

DIE HOLZMEISTER: Diese kooperative Arbeitsgemeinschaft von 8 Tischlereien aus dem Salzburger Land dient dem gegenseitigen Erfahrungsaustausch und der arbeitstechnischen Unterstützung bei Engpässen.

Seit 20 Jahren als Handwerksgruppe aktiv, ist es gelungen, übergreifende gestalterische Ideen und Qualitätsmerkmale zu etablieren, die trotz aller Selbstständigkeit der Einzelunternehmen, für alle Mitgliedsbetriebe gelten. Neben der Qualität der handwerklichen Arbeit sind es vor allem ästhetische Fragen und Designstandards, die immer neu erfunden sein wollen um den Ansprüchen unserer Zeit gerecht zu werden. Nicht stehen bleiben ist unsere Devise, sondern sich aktiv und wohltuend positiv auf einem Markt behaupten der wesentlich mehr zu bieten hat, als uns die Hochglanzprospekte der Möbelmassenproduktion glauben machen wollen.

Tischlerwerk mit dem Prädikat regionaler Wertschöpfung

Die „SALZBURGER TISCHLER KÜCHE“ steht für Regionalität, Natur und Wertigkeit. Die fünf Meisterbetriebe und ihre Mitarbeiter finden sich in einer Kooperation zusammen, um hochwertige Massivholzküchen zu planen und zu bauen. Gemeinsam hat man einen Handwerkerkodex erarbeitet und die unverzichtbaren Qualitätsstandards für die Planung, Fertigung, Montage und Serviceleistungen festgeschrieben. Wirtschaftliche, soziale und ökologische Parameter fügen sich gleichrangig zusammen, diese Küchen sind nicht x-beliebig. Jede Küche ist ein regional gefertigtes Unikat.

Es steckt viel Herz und Seele in jeder Küche. Die Materialauswahl und die Bearbeitung verlangen großes Feingefühl und Wissen vom Naturwerkstoff Holz. Diese Küchen-Tischler folgen einer Berufung und freuen sich über ihre erbrachten Arbeiten. Handwerkliche Arbeit gestützt auf moderner Verarbeitungstechnik, kombiniert mit Kreativität und Formenlehre schaffen Möbel und Räume, die Menschen erfreuen.

Unsere Philosophie findet sich in der gemeinsamen Zusammenarbeit und Kooperation wider, verbunden mit der Region in der wir leben und arbeiten und dem Naturbaustoff Holz. Die „SALZBURGER TISCHLER KÜCHE“ ist ein sinnerfülltes Unikat, ein regionales Meisterwerk.

Salzburger Tischwettbewerb

Die Salzburger Tischlereibetriebe werden aufgrund der hohen Qualität, des individuellen Designs, der maßgefertigten Funktionalität und der technischen Raffinesse ihrer Produkte sehr geschätzt. Mit dem Gestaltungswettbewerb sollen außergewöhnliche Leistungen und die Vielfalt des Salzburger Tischlerhandwerks dargestellt werden.

Gegenstand des Tischlerwettbewerbs ist die Erlangung von Designentwürfen für die Gestaltung eines Tisches mit gesellschaftlichem Anspruch. Der von Ihnen entworfene Tisch soll das Salzburger Tischlerhandwerk symbolisieren: Das Design betont das Handwerkliche, macht den Tisch zum Unikat bezüglich Form und Gestaltung und spiegelt die natürliche Schönheit des Werkstoffs Holz wieder.